RADIOPIC ET INTERVIEW

# German version by Timo Keppler 07/2004

 

 

 

Viele Leute haben sich gefragt: „Welches Geschlecht ist er?"

Falls Sie sich dies auch fragten, Klaus Nomi ist wirklich ein Mann!

Und das in Hoffnungslosigkeit seiner Ähnlichkeiten mit den morbiden Vorstellungen einiger deutscher expressionistischer Regisseure und der Tatsache, dass er wie Pinocchio auf Helium singt. In der Tat ist er wahrscheinlich der einzige Opersänger, der mehr von Maria Callas als von Robert Merrill beeinflusst wurde. Aber die New Wavers und die Konsumenten von chichi Fiorucci scheinen seine Fremde und unbeschreibliche Nummer zu schätzen. Eine Sache ist sicher: Klaus ist ein König. Aber welche Art König? Wir sind nicht sicher...

 

Klaus Nomi: „Meine Mutter denkt, dass ich der Teufel bin (lachen), ich trage rote Lippen und schwarzen Nagellack. Ich mag die künstlichen Sachen... Ich denke, dass ein Mann ohne Make-up einem Kuchen ohne Guss ähnelt...“ Offensichtlich ist Klaus nicht konventionell, selbst wenn er im Urlaub ist.

 

Klaus Nomi: „Die Leute sind während des Urlaubs besonders reizend, vor allem an Weihnachten...“ Er runzelt die Stirn: „Warum schlagen die Leute an Weihnachten nicht gegenseitig aufeinander ein? Nun, das wäre amüsant!" 

 

#Photo by William Coupon

 

 

 


Copyright (c) 2003-2008 klaus-nomi.com